Herzlich willkommen auf der offiziellen Seite

des Verbands für Reiterspiele Mounted Games Deutschland.

Für das EM U17 Team fand am vergangenen Wochenende auf dem Stutenhof Waterdiek das letzte Trainingswochenende vor der Europameisterschaft statt.
Trainiert wurde am Samstag und am Sonntag jeweils zweimal täglich, hauptsächlich auf dem Sandplatz. Bereits nach der ersten Trainingseinheit zeigte sich, dass die Reiter deutlich besser aufeinander abgestimmt und viel routinierter waren. Die Stimmung war durchweg fröhlich aber sehr konzentriert. Die warmen Temperaturen am Wochenende waren erst ein Vorgeschmack auf das, was uns in Frankreich erwarten wird, jedoch war sowohl den Reitern als auch den Pferden anzusehen, dass sie mittlerweile an die Wärme gewöhnt sind. Es freut mich zu sehen, dass mein Appell an die Reiter, ihrer Fitness ernst zu nehmen, angenommen und umgesetzt wurde!
Im Training wurde sich direkt an der Spieleliste der EM orientiert und Reihenfolgen perfektioniert. Unsere Ersatzreiterin Vicy hat parallel mit dem Team trainiert und wurde auch immer wieder in die Reihenfolgen integriert, um auf einen möglichen Ausfall reagieren zu können.
Ich muss sagen, dass mir alle vier Einheiten wirklich gut gefallen haben. Spiele, die beim vorherigen Training noch problematisch waren, konnten nun sicher und einfach gespielt werden. Die Reiter haben zudem aktiv an der Gestaltung der Reihenfolgen teilgenommen – es wurde immer wieder neues ausprobiert, überlegt und konstruktiv diskutiert.
Wir werden am Freitag in Richtung Frankreich starten, sodass sich die Ponys ausreichend von der langen Fahrt erholen können. Am Sonntag steht dann das Teamtraining auf der Arena an, bei dem wir uns an die Spielgeräte gewöhnen wollen und uns ein erstes Bild von den Gegebenheiten machen werden. Für unsere Ersatzreiterin startet der Einzelwettkampf bereits am Montag.
Ich wünsche den Reitern von ganzem Herzen, dass sie es trotz der ganzen Aufregung und der ungewohnten internationalen Situation schaffen, die Stimmung des letzten Trainings und den Zusammenhalt untereinander mit in die Wettkämpfe zu nehmen. Wir alle freuen uns schon wahnsinnig auf eine tolle und spannende Woche in Frankreich und hoffen auf zahlreiche Unterstützung vor Ort oder vor dem Livestream!
 
Svea Moormann
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok